FLACHHEIZKÖRPER

ROBUSTE KLASSIKER

Möchten Sie Ihre Heizkörper austauschen? Das bedeutet für uns, Ihre °celsisten, keinen großen Aufwand, weil die Rohrleitungen ja schon vorhanden sind. Auf Sie käme allerdings die Qual der Wahl zu, welcher Heizkörper der richtige ist. Doch so vielfältig sich die unterschiedlichen Heizkörper mittlerweile präsentieren – letztlich geht es dabei doch immer nur ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Denn ein Heizkörper ist in erster Linie ein Wärmetauscher, so der Fachbegriff, indem er Wärme von einem Transportmedium wie dem Heizungswasser an die ihn umströmende Raumluft abgibt.

Foto: Kermi

Dies geschieht entweder durch Konvektion beziehungsweise Luftströmung, die in der Regel mithilfe eines Gebläses erzielt wird. Die zweite Möglichkeit für die Wärmeabgabe ist durch Strahlung und meint vor allem Wand- und Fußbodenheizungen, die auf besonders gleichmäßige Weise den Raum erwärmen. Radiatoren dagegen können beides: Sie geben ihre Wärme durch Konvektion und Strahlung ab und sind die am meisten verbreiteten Heizkörper für Warmwasserheizungen, da sie ein optimales Verhältnis zwischen der Konvektion und Strahlung bei der Wärmeabgabe erreichen. Dazu zählen auch die Flachheizkörper.

Foto: Kermi

Flachheizkörper sind mit glatter oder profilierter Oberfläche aus Stahlblech oder Aluminium erhältlich. Sie bestehen aus einer oder mehreren hintereinander angeordneten, vom Heizwasser durchströmten Platten. Oft sind auch Lamellen aus Metall aufgebracht, um die Wärmeleistung zu erhöhen. Weil die Lieferung vormontiert und fertig lackiert erfolgt, ist ein Austausch mit wenigen Handgriffen erledigt. Eine trendige Alternative sind Plattenheizkörper, die auch im Winkel- oder Bogenform hergestellt werden und sich damit entsprechenden Raumgrundrissen anpassen.

Außerdem bewährt in größeren Räumen haben sich oft zwei Heizkörper, damit sich die Wärme besser verteilen kann. Wir °celsisten wissen, welche Einzelmaßnahmen für eine optimale Heizleistung nötig sind. Wir prüfen und warten aber auch in die Jahre gekommene Heizungsanlagen und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie uns an.

Foto: Kermi