Hoesch

Hoesch - Produkte zum Wohlfühlen in unverwechselbarem Design

Der renommierte Dürener Hersteller Hoesch blickt auf eine lange Tradition zurück.
Vor über 250 Jahren als Metall verarbeitendes Unternehmen gegründet, steht der Name HOESCH seit Jahrzehnten für hochwertige Produkte, ausgezeichnetes Design und eine enorme Innovationskraft – made in Germany.

Die Produkte
Als erstes Unternehmen in Deutschland begann Hoesch im Jahre 1972 mit der Produktion von Badewannen aus Sanitär-Acryl. Das haut-sympathische Material eröffnete völlig neue Horizonte bei der Form- und Farbgebung für Sanitär-Produkte. In den 80er Jahren wurde das Programm um Römische Dampfbäder, Whirlwannen und Whirlpools erweitert. Die ersten Dampf-/Duschbäder hielten Einzug auf dem deutschen Sanitärmarkt.
Ende der 90er Jahre gehörte das Unternehmen und die Marke Hoesch unbestritten zu den Wegbereitern für Wellness im Sanitärbereich.

Die Philosophie
Die Philosophie von Hoesch lässt sich auf einen einfachen Nenner bringen, hinter dem dennoch höchste Ansprüche stehen: Design meets Wellness. Nahezu alle Aktivitäten orientieren sich an diesem Motto. Wellness hat bei Hoesch eine zentrale Bedeutung erlangt und sich zu einem vollständigen Unternehmensprogramm entwickelt. Dabei ist nicht nur die hohe Funktionalität der Produkte ein entscheidender Faktor – auch die optische Vollkommenheit macht ein wirklich gutes Produkt aus.

Das Design
Zahlreiche namhafte Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene spiegeln die Design-Kompetenz des Unternehmens wider.
Neben der kontinuierlichen Kooperation mit deutschen Designern arbeitet Hoesch immer wieder mit internationalen Design-persönlichkeiten zusammen wie beispielsweise Michael Graves, Andrée Putman, Massimo Iosa Ghini und Norman Foster. Jüngstes Projekt bei Hoesch ist die Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen und polnischen Architekten Daniel Libeskind.


Kontakt:
HOESCH Design GmbH
Postfach 10 04 24
52304 Düren
Tel.: 02422/54-0
Fax  02422/54-540
eMail:
www.hoesch.de