HEWI Heinrich Wilke GmbH

Wohlfühlbäder für Generationen

HEWI entwickelt normgerechte Produkte, die neben herausragender Ästhetik auch uneingeschränkte Funktionalität bieten. Barrierefreie Bäder sind keine Frage des Alters, sondern des Komforts. Zuhause, im Hotel oder auch während eines Klinikaufenthaltes ist das Bad ein Ort des Wohlbefindens.

Heute wünscht man sich durchdachte Komplettlösungen, die clevere Funktionen und zeitgemäßes Design vereinen. Besonders generationenübergreifende Badkonzepte gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung. Durch eine vorausschauende Planung kann die Anpassungsfähigkeit des Bades an alle Eventualitäten ermöglicht werden. Auch die komfortable Nutzung bis ins hohe Alter stellt kein Problem mehr dar.

HEWI bietet modulare Lösungen, die Komfort und barrierefreie Aspekte integrieren. Barrierefreie Lösungen sind bei HEWI kein Merkmal einer speziellen Serie – Sie sind selbstverständlich. Die Produkte sind formal aufeinander abgestimmt und ermöglichen so eine durchgängige Gestaltung. HEWI setzt Akzente im Badezimmer und bietet mit Sanitär-Accessoires, barrierefreien Produkten, Waschtischen, höhenverstellbaren  Modulen und Bad-Mobiliar vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die individuell an die Bedürfnisse der Nutzer anpassbar sind.

Gegründet wurde die HEWI Heinrich Wilke GmbH im Jahr 1929 durch Heinrich Wilke.

Weltweit agiert das Familienunternehmen heute mit rund 600 Mitarbeitern. Die HEWI Produktionsstätte - mittlerweile auf 43.000 m² angewachsen - hat ihren Standort im nordhessischen  Bad Arolsen in der Nähe von Kassel.