STIL UND DESIGN

WELCHER LOOK TUT MIR GUT?

Das Badezimmer ist der erste Raum, den wir morgens betreten. Seine Ausstrahlung, die Stimmung, die hier herrscht, hat eine große Bedeutung für einen angenehmen Start in den Tag. Es lohnt sich daher, einen Moment darüber nachzudenken, welche Stilrichtung am besten zu einem passt.

Im puristischen Designerbad herrschen geometrische Formen, klare Linien und in der Regel große Flächen vor. Die Ausstrahlung ist ruhig, aber auch kühl. Von einem kuscheligen Wohlfühlbad sind wir weit entfernt, hier konzentriert sich alles aufs Wesentliche. Eine reduzierte Farbigkeit in Schwarz-, Weiß- oder Grautönen und exklusive Details bei Sanitärmöbeln und Armaturen unterstützen das gezielte Design.

Der naturverbundene Typ dagegen braucht Harmonie. Helle, abgestufte Farbtöne mit vielen authentischen Materialien wie Holz, Bambus und Schiefer. Auch hier herrscht entspannende Stille, aber durch weichere Formen und natürliche Oberflächen hat der Raum eine viel wärmere Ausstrahlung. Holzbänke, Lamellenschränke oder ein steinernes Waschbecken passen gut zu diesem Stil.

modernes Bad °celseo
Foto: Kermi

Der Klassik-Typ legt Wert auf Beständigkeit und bewährtes Design. Die Ansprüche an die Qualität der Produkte sind relativ hoch. Im klassischen Bad dominieren traditionelle Ideen in zeitgemäßen Formen und dezenten Farben. Der romantische Typ liebt auch den Stil vergangener Tage, zelebriert diesen aber konsequent in seiner historischen Form bis ins letzte Detail. Von der nostalgischen Wanne mit Löwenfüßen bis zu zeitlos eleganten Säulenwaschtischen mit Stufenreliefs hat der Markt für beide Stilrichtungen viel zu bieten.

Es kann auch farbenfroh, unkompliziert und damit kindgerecht im Badezimmer zugehen. Die Farbe wird hierbei weniger durch die Keramik, als durch bunte Fliesen oder Wände und Accessoires wie Vorleger, Handtücher oder Kleinmöbel erzielt. Die Sanitärmöbel, sollten eher schlicht und praktisch sein. Langweilig wird es in diesem Bad sowieso nicht!

Gerade für die Auswahl farbiger Fliesen lohnt sich der Blick auf eine Vorher-Nachher-Skizze oder eine 3-D-Planung, die wir, Ihre °celsisten, gern mit Ihnen gemeinsam erstellen.

Foto: Villeroy & Boch